Blutabnahme und Blutbefunde

Die Ergebnisse der Untersuchungen sind in der Ordination, meist am nächsten Ordinationstag verfügbar.

Bei vielen Diagnosen ist der Blutbefund ein erstes Anzeichen …

Aus diesem Grund zählt die Analyse von Blut zum unerlässlichen Standard bei Voruntersuchungen. Außerdem kann sie bei unklaren Beschwerden erste Hinweise auf eine Diagnose liefern oder bei konkreten Symptomen eine Diagnose bestätigen.

 

Blutabnahme nur mit VORANMELDUNG:

  • Dienstag:
    7:30 - 10:00
  • Donnerstag:
    8:00 - 9:00

+43 2265 73560

Einflüsse auf die Blutwerte

Hektik und Stress, oder die Ernährung können sich auf das Blutbild auswirken. Daher gelten für Blutabnahmen ein paar Regeln, die unbedingt eingehalten werden sollten: Nicht bei allen Untersuchungen, aber sehr oft, sollte für morgendliche Blutabnahmen am Vorabend nur noch bis 20 Uhr gegessen werden und danach sollten nur noch alkoholfreie, ungezuckerte Getränke konsumiert werden, am besten Tee und Wasser.

Durch Alkoholgenuss können zum Beispiel Blutzucker-, Harnsäure- und Triglyzeridwerte verändert sein. Auch scheinbar "harmlose" Medikamente wie Nahrungsergänzungsmittel, Schlankmacher, Pflanzen- oder Hormonpräparate können die Werte verfälschen; ebenso Nikotin und Frühsport.

Fragen Sie uns bei der Terminvereinbarung, was Sie in Ihrem Fall beachten müssen.


Dr. Irene Mann, Ärztin für Allgemein Medizin, Kremserstraße 16a, 3464 Hausleiten

Terminvereinbarungen: +43 2265 73566